Donnerstag, 16. November 2017

# 299 -- Merry Christmas Gift Card Book --

Anzeige
Hallo zusammen!

Heute erwartet euch eine riesige Bilderflut.
Ich habe mich mal wieder an ein Gutschein - Buch gemacht, denn Weihnachten steht ja schon vor der Tür. Bestimmt werde ich es da sehr gut gebrauchen können.
Hier seht ihr schon mal das Cover von dem Buch.


Die niedlichen kleinen Kerle sind aus dem Stempel Set "Winter Wonderland Phoebe" von Woodware.  Koloriert habe ich die Stempelabdrücke mit meinen Prismacolor und anschließend ausgeschnitten.
Auf dem Buchcover habe ich als erstes eine Mattung darauf gesetzt und darauf den Magneten für den Verschluss befestigt.
Das eigentliche Buch habe ich aus CS gewerkelt.


Für die zweite Mattung habe ich ein Rechteck mit genähtem Rahmen ausgestanzt und anschließend mit dem Schneeflocken-Embossingfolder geprägt. Die Schneeflocken habe ich dann noch etwas betont, in dem ich mit dem Metallic Wax leicht darüber gegangen bin.
Die verschneiten Hügel habe ich aus dem DSP von Kaisercraft ausgestanzt und darauf geklebt.
Darüber habe ich die kolorierten Kerlchen arrangiert und in verschiedenen Höhen befestigt.


Den Text und die kleinen Schneeflocken sind aus Spiegelkarton ausgestanzt und ebenfalls befestigt.
Und somit hatte ich schon mal das Cover.
Die Innengestaltung habe ich nicht ganz so aufwendig gemacht.
Hier kamen hauptsächlich Stanzteile zum Einsatz.


Auf der linken Innenseite habe ich zuerst eine weiter Mattung angebracht und darauf noch eine kleine Tasche aus DSP gewerkelt.
Hier kann der Gutschein verstaut werden und auch einige persönliche Worte können verstaut werden.


Auf der rechten Seite des aufgeschlagenen Buches habe ich eine kleine Szene gestaltet.
Hierfür habe ich in Hintergrund nochmals das DSP von Kaisercraft verwendet.
Darauf habe ich einen Rahmen gesetzt, der im Zick-Zack gefaltet ist. Von außen sieht es dann wie Buchseiten aus.
Innen habe ich die Falzen genutzt um meine Szene zu befestigen.
Die Bäume, das Reh und auch die Schneeflocken sind aus dem Set "Holiday Shadow Box" von Sizzix.
Auch hierfür habe ich wieder den Spiegelkarton verwendet.
Um eine schönere Front zu bekommen, habe ich aus dem CS einen Rahmen geschnitten und ihn auf die "Buchseiten" darauf gesetzt.


Von außen habe ich die Buchseiten noch ganz leicht mit goldener Pigmentfarbe gewischt. Es ist ein kleines Detail, was nicht unbedingt sein musste, aber es rundete das Gesamtbild noch ab.


Auf der Buch-Rückseite habe ich eine weiter Mattung aufgesetzt und den Verschluss zu verdecken.


Da sie mir allerdings zu langweilig war, hat dort der kleine Pinguin aus dem Stempel-Set seinen Platz gefunden. 
Ihn habe ich ebenfalls mit den Prismacolor-Stiften koloriert.


Und dann war mein Werk endlich vollendet.
Es hat mal wieder richtig Spaß gemacht, so ein zeitintensives Projekt zu gestalten.

Ich wünsche euch jetzt noch eine schöne Restwoche
eure
-Stempeldreams76-


Verwendete Materialien:

Montag, 13. November 2017

# 297 -- Happiest of Holidays --

Anzeige
Hallöchen zusammen!

Heute gibt es ein kleines Kärtchen welches zu einer Sketch Vorlage entstanden ist.


Diesmal sind die Farben etwas ungewöhnlich für Weihnachten, aber irgendwie war mir mal danach.
Die Kombi aus schwarz/creme/pink finde ich irgendwie der Knaller.
Bestimmt werden noch einige in der Kombi entstehen.


Eine ausführliche Beschreibung zu dieser Karte gibt es heute nicht, da die Kamera mitgelaufen ist.
Alle wichtigen Informationen zu der Karte findet ihr wie immer in der Video-Beschreibung.



Jetzt wünsche ich euch viel Spaß beim anschauen, habt eine schöne und kreative Woche
eure
-Stempeldreams76-




Donnerstag, 9. November 2017

# 296 -- Polar Bears Love --

Anzeige
Hallo meine Lieben!

Es wird immer weihnachtlicher bei mir.
Deshalb habe ich heute dieses Kärtchen für euch.
Die weiße Basiskart hat ein Maß von 10,5cm x 29cm. Die 29cm Seite habe ich mittig (14,5cm) gefalzt.
Für die Mattung habe ich ein Stück DSP in der Größe von 8,5cm x 14,5cm aufgebracht.


Die kleinen Eisbären sind doch total niedlich, oder?
Für den Hintergrund habe ich Distress Watercolor Paper (7,5cm x 14,5cm) ein wenig von Cosmic shimmer Powder verwendet. Auf eine wasserfeste Unterlage habe ich etwas von dem Powder gegeben und mit Wasser besprüht. Anschließend habe ich das Watercolor Paper durch das Farbwasser gezogen und trocken geföhnt. Diesen Vorgang habe ich solange wiederholt, bis ich mit dem Ergebnis zufrieden war.
Den Hintergrund habe ich danach mittig auf das DSP geklebt.
In  dem Bild seht ihr ganz gut, wie sehr das Powder schimmert. 
Das Bild kann aber schlecht die Wirklichkeit wiedergeben, denn da schimmert es noch viel mehr.


Die kleinen Eisbären habe ich mit Archival Ink auf einem Stück Distress Watercolor Paper abgestempelt und mit den Aquarell-Stiften coloriert.
Nachdem das Motiv gut durchgetrocknet war, habe ich die kleinen Kerlchen einfach mit der Schere ausgeschnitten und erhöht auf den Hintergrund angebracht.

Den Text habe ich mit Hilfe einer Stanze aus lila Spiegelkarton ausgestanzt und aufgeklebt.


Somit war die Karte fertig.
Von dem Powder bin ich absolut begeistert und werde es mit Sicherheit öfters verwenden.
Jetzt wünsche ich euch einen schönen und kreativen Tag
eure
-Stempeldreams76-


Verwendete Materialien:

Montag, 6. November 2017

# 295 -- Dashing Deer Tag --

Anzeige
Hallöchen zusammen!

Heute habe ich mal wieder ein kleines Tag für euch.


Ehrlich gesagt, hat es etwas gedauert, bis ich mich mit diesem Stempelset angefreundet hatte. Aber jetzt finde ich es total entzücken 😍

Als erstes habe ich das Tag mit der Stanze von Die-namics ausgestanzt und das Rentier mit Memento aufgestempelt.
Danach habe ich mal wieder meine Copics ausgepackt und das kleine Kerlchen damit coloriert.
Das hat mal wieder richtig Spaß gemacht.


Mit den 2 Distress Ink Farben habe ich das Tag bis kurz vor das Rentier gewischt. 
Mit einigen Spritzern Wasser habe ich die helleren Stellen in die blaue Farbe bekommen.
Für den leichten winterlichen Effekt habe ich das Imagine Sheer Shimmer verwendet.
Im Bild ist es leider nicht ganz so stark zu sehen.
Den Schriftkreis und die kleine Schneeflocke habe ich aus Spiegelkarton ausgestanzt, die große Schneeflocke aus weißem CS. Anschließend habe ich alle 3 Teile übereinander auf das Tag geklebt.


Zum Schluss habe ich ein Stück Band und ein Glöckchen aus meinem Fundus an dem Tag befestigt und schon war es fertig.
Jetzt wünsche ich euch einen schönen Wochenstart und schicke euch viele kreative Grüße
eure
-Stempeldreams76-


Verwendete Materialien:

Freitag, 3. November 2017

# 294 -- Mäuse-Weihnachten --

Anzeige
Hallo ihr Lieben!

So langsam wird es auch bei mir weihnachtlich. 
Deshalb habe ich auch dieses Kärtchen gewerkelt.


Für die Basiskarte (10,5cm x 14,5cm) habe ich schwarzen CS verwendet.
Darauf habe ich eine Mattung (10cm x 14 cm) in einem creme Ton gesetzt.
Für den Aufleger, auf dem das Motiv ist, habe ich ein Stück Aquarellpapier (9,5cm x 13,5cm) verwendet.
Darauf habe ich mit Archival Ink diese niedlichen Mäuse gestempelt und mit Aquarellfarben coloriert.
Um das Motiv habe ich anschließend einen dunkelgrünen Rand gesetzt und ihn nach außen auslaufen lassen.
Nachdem das ganze Aquarellpapier gut durchgetrocknet war, habe ich viele kleine Pünktchen mit einem goldfarbenem Stempelkissen in den Hintergrund gesetzt. 
Da es sich hierbei um Pigmentfarbe gehandelt hat, musste ich es noch föhnen. Sonst hätte es zulange gedauert, bis die Farbe getrocknet wäre.


Um der Karte das besondere extra zu verleihen, habe ich den Aufleger in drei Teile geschnitten.
Den mittleren Teil habe ich so geschnitten, das der Hauptteil des Motives darin enthalten ist.
Diesen Teil wollte ich besonders betonen, in dem ich einen Steifen Spiegelkarton dahinter setzte, der etwas größer ist.
Nachdem ich dann alles zusammen hatte, habe ich alles auf die Karte geklebt. 
Das Element mit dem Motiv darauf habe ich erhöht auf die Karte gesetzt, damit es noch besser zu Geltung kommt.


Für den Text habe ich das "merry" ebenfalls aus Spiegelkarton gestanzt und auf der Karte angebracht.
Das "Christmas" ist aus dem Eulen-Stempel-Set von Woodware. Um nur das eine Wort zu erhalten, habe ich den Clearstamp einfach zerschnitten. 
Das ist weiterst nicht schlimm, denn auf einem Acrylblock kann ich die zwei Teile wieder so zusammen setzten, das der Text wieder perfekt abgestempelt werden kann und es keinem auffällt.
Nachdem ich das "Christmas" abgestempelt hatte, war die Karte auch schon fertig.


Mir persönlich gefällt diese Technik ausgesprochen gut.
Leider habe ich sie schon seit einiger Zeit nicht mehr verwendet. Warum??? Das ist mir auch schleierhaft. Aber das kann sich ja ändern😉

Jetzt wünsche ich euch noch ein kreatives und entspanntes Wochenende
eure
-Stempeldreams76-




Verwendete Materialien: